favorite
favorite
verbergen
einbl.
flag

Gepostet

druck

Einzigartige Hilfsorganisation für Afrika braucht Unterstützung

12
Mein Name ist Christoph, ich bin 53 Jahre alt, lebe in Deutschland und bin der Gründer einer neuen Menschenrechtsorganisation.

HEARTHS, kurz für "HElping African Refugees To Help themSelves", bedeutet so viel wie "afrikanischen Flüchtlingen helfen sich selber zu helfen". Wir sind also hauptsächlich ein Projekt der Selbsthilfe, was sich damit beschäftigt, armen, hilfsbedürftigen Menschen in Afrika zu helfen, sich selber zu helfen, indem sie lernen, sich mit anderen zu vereinen und mit ihnen für ein gemeinsames Ziel zusammen zu arbeiten. Um dies zu erreichen, unterstützt HEARTHS verschiedene Projekte, wie zum Beispiel Gruppentreffen und Workshops, Erziehungsprogramme im Bereich Landwirtschaft, Gesundheit und der Entwicklung praktischer Fähigkeiten, Ernährungsprogramme, computergestützte Ausbildung, die Erschaffungen von Bildungszentren, Schulen und kleinen Geschäften, damit unsere Mitglieder lernen können, sich selber zu versorgen, anstatt immer auf die Hilfe von anderen angewiesen zu sein.

Ich persönlich habe Afrika noch nie besucht, aber seit 2009 ein sehr großes Online-Netzwerk auf Facebook mit mehr als 2700 Mitgliedern aufgebaut. Die meisten unserer Mitglieder sind liberianische Flüchtlinge, Witwen und Waisen, die nach dem Bürgerkrieg in Liberia zwischen 1989 und 2003 ihre Familien verloren haben, und dann in das Flüchtlingslager Buduburam nahe der Hauptstadt Accra in Ghana verlegt wurden.

Wir haben auch viele andere Mitglieder in Liberia, Uganda, Kenia, Kamerun, Gambia, Sambia, Côte d'Ivoire, sowie in einigen anderen afrikanischen Ländern, wo es auch unser Ziel ist, unsere die Organisation dort ansässig zu machen.

Während die meisten unserer Mitglieder arme Flüchtlinge sind, ohne Schulbildung, sind viele unserer anderen Mitglieder Künstler, Studenten, Models. Schriftsteller, DJ's und Leiter verschiedener humanitärer Hilfsorganisationen in Afrika. Wir haben auch ein Team von hochqualifizierten Führern in Ghana und Liberia, die hart daran arbeiten, unsere Mitglieder im Sinne von HEARTHS zu vereinen und zu inspirieren.

Kürzlich wurden wir offiziell in Liberia registriert, aber um effektiver zu werden in unserem Bestreben, armen Menschen und Flüchtlingen in Afrika zu helfen zu lernen, würden wir uns ganz herzlich über ihre Hilfe in folgenden Bereichen freuen.

Zusätzlich zu der dringend benötigten finanziellen Unterstützung benötigen wir auch Lehrbücher und Schreibmaterialien, gut funktionierende Mobiltelefone, Kameras und einen Laptop, um die Situation unserer Mitglieder und den Fortschritt unserer Gruppe zu dokumentieren. Wir würden auch gerne ein Büro im Flüchtlingslager in Ghana, sowie in Liberia als zentralen Treffpunkt für die Gruppe mieten, für regelmäßige Workshops, als Beratungszentrum für viele der traumatisierten Jugendlichen, sowie einen Platz an ein kleines Unternehmen aufbauen, das die verschiedenen Projekte und Aktivitäten der Gruppe finanzieren kann.

Es wäre auch großartig, wenn wir einer bestehenden Organisation beitreten könnten, die bereits humanitäre Arbeit in Afrika leistet und uns durch die Entsendung von Freiwilligen nach Ghana, Liberia oder anderen afrikanischen Ländern, in denen HEARTHS existiert, und unseren Mitglieder zu helfen, eine starke Organisationsstruktur zu entwickeln. Es wäre auch toll, die Hilfe von jemandem zu bekommen, der helfen könnte, die Gruppe hier in Deutschland zu registrieren.


Ich bedanke ganz herzlich für euer Unterstützung, armen Menschen und afrikanischen Flüchtlingen zu helfen, wie sie lernen können. sich selber zu helfen.


Mit herzlichen Grüßen,

Christoph
http://keinding.com/hearths



My name is Christoph, I'm 51 years old, I live in Germany, and I'm the founder of a newly registered human rights organization.

HEARTHS, short for "HElping African Refugees To Help themSelves", is mainly a self-help project, with its aim to help poor and needy people in Africa to help themselves by learning to unite with others and work with them for a common purpose. To achieve this, HEARTHS supports various projects, such as group meetings and workshops, education programs in the field of agriculture and the development of practical skills, nutrition programs, healthcare, computer training, the creation of education centers, schools and small businesses, so that our members can learn to support themselves instead of always relying on the help of others.

Personally, I have never visited Africa, but have built a very large online network on Facebook since 2009 with more than 2700 members. The majority of our members are Liberian refugees, widows and orphans who lost their families after the civil war in Liberia between 1989 and 2003 and were then relocated to the Buduburam refugee camp, near the capital Accra in Ghana.

We also have many other members in Liberia, Uganda, Kenya, Cameroon, Gambia, Zambia, Côte d'Ivoire, as well as in some other African countries, where we also like to establish our organization.

While most of our members are poor refugees, without any school education, many of our other members are artists, students, models. writers, DJ's and leaders of various human aid organizations in Africa. We also have a team of highly educated leaders in Ghana and Liberia who work hard to unite and inspire our members in the spirit of HEARTHS.

Recently we were officially registered in Liberia, but to become more effective in our desire to help poor People and refugees in Africa learn how they can help themselves, we can appreciate your help in the following areas:

In addition to much needed financial support, we also need textbooks and writing materials, well-functioning mobile phones, cameras and a laptop to document the situation of our members and the progress of our group. We would also like to rent an office on the refugee camp in Ghana, as well as in Liberia as a central meeting place for the group, for regular workshops, as a counseling center for many of the traumatized teens, as well as a place to build a small business, which can then finance the various projects and activities of the group.


It would be also great if we could join an existing organization that is already doing humanitarian work in Africa, and who can help us by sending volunteers to Ghana, Liberia or other African countries where HEARTHS exists, and who can support our members there and help develop a strong organizational structure. I also could use the assistance of somebody who could help register the group here in Germany, since I am lacking the practical knowledge of how to do that.


I thank you for your time, and sincerely appreciate your support in helping poor people and African refugees learn how they can help themselves.

With heartfelt greetings,


Christoph
http://hearths.webs.com/
  • KEINEN Kontakt zur Übermittlung von Diensten oder Angeboten

Anz.-ID: 6935004374

Anz. geschaltet:

aktualisiert:

Best of [?]